Projektarbeit über die touristische Vermarktung der Stadt Lügde

Wie vermarktet sich die Stadt Lügde? Woher kommen die Gäste und für welche Ausflugsziele interessieren sie sich? Wie kann die regionale und überregionale Vermarktung möglicherweise ausgebaut werden?

Diesen und vielen weiteren Fragen wird in den kommenden Monaten eine Studentengruppe im Rahmen einer Projektarbeit auf den Grund gehen. Die fünf Studentinnen und Studenten, die am Dietrich.Bonhoeffer-Berufskolleg in Detmold ein berufsbegleitendes Studium der Betriebswirtschaft und Absatzwirtschaft absolvieren, werden vorraussichtlich ab Juni in Lügde unterwegs sein. Dann werden vor Ort die Gäste und touristischen Leistungsträger befragt, um somit repräsentative Ergebnisse zu erhalten.

Mitarbeiter der Stadtverwaltung Lügde unterstützen die Projektgruppe. Ziel ist es, die Ergebnisse der Untersuchungen zu nutzen, um die Vermarktung der Stadt auszubauen.

Ansprechpartnerin bei der Stadt Lügde: Carolin Nasse

21.2.2014