Saisonstart auf dem GPS-Erlebnispfad „Sagenhaftes Lügde“ 

Der Erlebnispfad startet am 18. Mai mit einem Familienfest im Emmerauenpark in eine neue Saison. 

Der Sommer kommt und immer mehr Menschen sind unterwegs, um das schöne Wetter und die Natur entlang der Wander- und Radwege zu genießen. Dabei erfreuen sich in Lügde besonders die Themenwege, wie der im letzten Jahr fertig gestellte GPS-Erlebnispfad „Sagenhaftes Lügde“, großer Beliebtheit.

Der Saisonstart auf dem GPS-Pfad wird am 18. Mai mit einem kleinen Familienfest im Emmerauenpark gefeiert. Ab 14:30 Uhr sind alle herzlich eingeladen sich über den Pfad zu informieren und die Route auf den Tablet-PCs zu erkunden.
Auch der Projektpartner „Naturpark Teutoburger Wald/ Eggegebirge“ wird vor Ort sein und über die GPS-Erlebnisregion informieren. 

Besonderes Highlight ist ein Gewinnspiel, bei dem die Besucher ein paar Fragen über den Erlebnispfad beantworten müssen. Entlang der rund 45 km langen Route liegen insgesamt 12 Erlebnisstationen an denen die Besucher mehr über historische Ereignisse, sagenhafte Orte und spannende Persönlichkeiten erfahren. Mithilfe eines QR-Codes können Bilder und Audiobeiträge abgerufen werden. Zu einigen der Erlebnisstationen gilt es knifflige Fragen zu beantworten.

Für alle diejenigen, die die Route bereits erkundet haben, lockt ein ganz besonderer Gewinn. Ab Freitagmittag werden an der Erlebnisstation „Hüter und Wächter“ Gewinnspielkarten ausliegen. Unter all denjenigen, die eine solche Karte bis Sonntag um 16 Uhr am Infostand abgeben, wird im Anschluss an den Auftritt des Kleinkunsttheaters Hiromimus ein ganz besonderer Preis verlost. Hauptgewinne sind Wochenend-Ausflüge mit den neuen Elektro-Mountainbikes. Diese stehen seit ein paar Wochen In der Tourist-Info Lügde zum Verleih bereit. Damit lässt sich der teilweise recht anspruchsvolle GPS-Pfad entspannt „mit Rückenwind“ erkunden. 

Ab 15:30 Uhr findet auf der Parkbühne im Emmerauenpark ein Auftritt des Kleinkunsttheaters Hironimus statt. Mit rasanter Fahrradartistik und lustigen Zaubertricks wird Hironimus die kleinen und großen Besucher um den Finger wickeln.

Ihre Ansprechpartnerin: Carolin Nasse

[13.5.2014]