Herbstwanderung auf dem Naturerlebnispfad am Lügder Schildberg

Am Sonntag, den 21. September um 10 Uhr

Dendrophon © Carolin Nasse

Wenn der Herbst die Blätter verfärbt, dann zeigt sich der Wald von seiner schönsten Seite. Am kommenden Sonntag, den 21. September sind alle Wanderfreunde zu einer Herbstwanderung auf dem Naturerlebnispfad am Lügder Schildberg eingeladen.
Viele spannende Erlebnisstationen laden dazu ein die Natur hautnah zu erleben. Der 4 km lange Naturerlebnispfad vermittelt anhand von kindergerechten Infotafeln viele spannende Informationen rund um das Thema Wald. Die Kinder können ausprobieren, wie man mit einem Baum telefonieren kann, sich in ihrer Sprungkraft mit den Tieren des Waldes messen und mit den Entdeckerwesten den Wald erkunden. Währenddessen können sich die Erwachsenen auf den gemütlichen Waldbänken ausruhen und vom Wanderführer Dieter Stumpe mehr über die spannende Geschichte des Schildbergs auf dem einst die Schildburg über das Lügder Tal wachte, erfahren.

Die Wanderung startet um 10 Uhr an der Wandertafel am Schildweg (Abzwg. Richtung Wald). Parkmöglichkeiten sind am „Schildweg“ ausreichend vorhanden.

Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ihre Ansprechpartnerin: Carolin Nasse

[16.9.2014]