Machen Sie mit, bei der Erstellung einer lokalen Entwicklungsstrategie! [Update!]

Das Land NRW wird mit der neuen EU-Förderperiode 2014-2020 weiterhin die Entwicklung des ländlichen Raumes fördern. Ein Standbein für die Dorfentwicklung wird die Förderung von LEADER-Regionen bilden. Die LEADER-Regionen werden landesweit über einen Wettbewerb ermittelt. Bewerbungsgrundlage hierfür bildet eine ländliche Entwicklungsstrategie (LES), die unter Beteiligung aller maßgeblichen Akteure vor Ort zu erarbeiten ist.

Für die Region Altenbeken, Augustdorf, Bad Lippspringe, Blomberg, Horn-Bad Meinberg, Lügde, Schieder-Schwalenberg und Schlangen, soll in Zusammenarbeit mit dem Kreis Lippe und dem Kreis Paderborn, in den kommenden Monaten eine "Lokale Entwicklungsstrategie" (LES), insbesondere für den ländlichen Raum, erarbeitet werden. Ziel der LES ist es, die Region als attraktiven Lebens-, Arbeits-, Erholungs- und Naturraum zu sichern und weiter zu entwickeln. Die LES soll der Region und allen beteiligten Kommunen  als überörtliche Zukunftsstrategie einen Zugang zu Fördermitteln des EU Programms LEADER verschaffen. Mit der Erstellung und fachlichen Unterstützung des Bewerbungskonzepts ist das Büro Junker und Kruse aus Dortmund beauftragt.

Gemeinsam mit örtlichen und regionalen Partnern aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Kultur- und Sozialleben sowie allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern möchte sich auch Lügde in die LES einbringen.

In den Auftaktveranstaltungen, am 28.10 in Schlangen und am 29.10.2014 in Blomberg wurden die Ziele der LES vorgestellt und erste Ansätze für die zukünftige Entwicklung der Region diskutiert. Die Präsentationsfolien zu den Auftaktveranstaltungen können Sie sich als PDF (1,34 MB) herunterladen.

In den nächsten Tagen werden Workshops zu unterschiedlichen Handlungsfeldern stattfinden:

 04.11.2014, 18:00 Uhr in Blomberg: "Versorgung und Verkehr"
 06.11.2014, 18:00 Uhr in Schlangen: "Bevölkerungsentwicklung, Städtebau und Wohnen"
 11.11.2014, 18:00 Uhr in Schlangen: "Bildung und Soziales"
 12.11.2014, 18:00 Uhr in Blomberg: "Natur und Landschaft"
 13.11.2014, 18:00 Uhr in Blomberg: "Tourismus und Freizeit"

Machen Sie mit, helfen Sie, bei der Erstellung einer lokalen Entwicklungsstrategie!

Adressen der Veranstaltungsorte:

Schlangen: Bürgerhaus Schlangen, Rosenstr. 11
Blomberg: Kulturhaus Alte Meierei Blomberg, Brinkstraße 22.

Ihr Ansprechpartner:

Planen und Bauen
Am Markt 1
32676 Lügde
Telefon:  05281 770862
Fax:  05281 9899862
E-Mail:  g.guennewich@luegde.de
Raum:  210 (2. Obergeschoss)
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

3.11.2014

Ergänzt am 10.11.2014:

Präsentation (PDF) des 1. Workshops Wohnen und Verkehr vom 4.11.2014

Ergänzt am 17.11.2014:

Präsentation (PDF) Ergebnisse der Auftaktveranstaltungen