Seniorenbeirat von Anfang an ein Erfolgsmotor [Update]

-Bürgermeister Reker läutet die 2. Runde ein-

Das hätte niemand gedacht, als vor 3 Jahren der Seniorenbeirat in Lügde erstmals seine Arbeit aufgenommen hat. Und auch die wenigen Skeptiker – ob man denn eine solche Einrichtung überhaupt brauche - sind mittlerweile aufgrund  der hervorragenden Arbeit verstummt bzw. vollends überzeugt. Viele kleine und große Dinge wie z.B. zur Verkehrsplanung, dem Bürgerbus, PC-Kurs-Angeboten, Aufbau von Ruhebänken, Einrichtung der „Netten Toilette“ bis hin zur Anschaffung seniorengerechter Trimmgeräte im Emmerauenpark wurden in den letzten Jahren angestoßen und umgesetzt. Weitere Ideen befinden sich in der Planung. Sowohl in den Ausschüssen der Stadt Lügde als auch in regelmäßigen Sprechstunden für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt hört der Seniorenbeirat zu, mischt sich ein, wirkt mit und vertritt damit die Interessen der „älteren Bevölkerung“. Aber auch für die Interessen der Behinderten hat er immer ein offenes Ohr. Und das ist gut so.

Und nun zum Jahreswechsel neigt sich die erste Wahlperiode bereits dem Ende zu. Den Mitgliedern der „Erstbesetzung“ um den Vorsitzenden Hubert Thiele mit Friedel Hagemann, Werner Hundertmark, Bernd Kittlitz, Karl-Heinz Klus, Herbert Laubstein, Bernd Waltemode, Dieter Stumpe und Peter Tornack (ϯ, durch Nachrückerin Marianne Wagner ersetzt) gilt es – so Bürgermeister Heinz Reker - Dank zu sagen für die geleistete Arbeit.

Am 22. 29. Januar 2015 soll der neu zu wählende Seniorenbeirat für die nächsten 3 Jahre seine Arbeit aufnehmen und sie genauso erfolgreich weiter führen. Die Wahl wird an diesem Tag ab 18.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Lügde stattfinden. Dazu werden jetzt zunächst Vorschläge von und für Personen, die aktiv mitgestalten wollen, gesammelt. Helfen Sie mit – machen Sie mit. Jeder ab einem Alter von 55 Jahren kann wählen und auch gewählt werden. Eine bunte Mischung aus allen Ortsteilen, Frauen und Männern usw. würde die Arbeit sicherlich bereichern. Wenn Sie also Interesse haben oder jemanden kennen, bitte melden Sie sich möglichst noch in diesem Jahr entweder beim Vorsitzenden Hubert Thiele Tel. 05281/979688 oder im Rathaus Lügde, Herrn Engel Tel. 05281/7708-51.

[4.12.2014]

Update 19.1.2014: Der Wahltermin ist auf Donnerstag, 29.1.2015, verschoben worden. Der Wahlbeginn (ab 18.00 Uhr) sowie Ort (Großer Sitzungssaal im Rathaus Lügde) bleiben unverändert. Jeder ab einem Alter von 55 Jahren kann wählen und auch gewählt werden. Die Stadt Lügde lädt zur Teilnahme alle interessierten Personen ein.