Weihnachtsmarkt in der Lügder Altstadt

  • am 12. und 13. Dezember in Lügde ab 14 Uhr
  • Verkaufsoffener Sonntag am 13. Dezember
Maktscheune beim Lügder Weihnachtsmarkt © Carolin Nasse

Am dritten Advent ist es wieder soweit: Der gemütliche Weihnachtsmarkt in der Lügder Altstadt öffnet seine Pforten und in diesem Jahr warten gleich mehrere Highlights auf die Besucher.

Wer schon einmal auf dem Lügder Weihnachtsmarkt war, der weiß: Dieser Weihnachtsmarkt ist ein vorweihnachtliches Erlebnis der besonderen Art. In der historischen Altstadt entsteht ein gemütliches Dorf aus kleinen Hütten und in der angrenzenden, adventlich dekorierten Marktdeele bieten Aussteller ihr Kunsthandwerk an. Das bunte Angebot reicht von selbstgebastelten Gestecken, Schmuck und Strickwaren bis hin zu allerlei hübschen Handarbeiten.

Eine weitere Besonderheit des Lügder Weihnachtsmarktes ist das vielfältige Rahmenprogramm. Den Auftakt des Bühnenprogramms macht in diesem Jahr das Lügder Blasorchester. Mit seinem Repertoire von klassischen Weihnachtsliedern bis modernen Stücken ist das Konzert des Orchesters immer wieder ein Höhepunkt des Weihnachtsmarktes.

Im Anschluss heißt es „herrH! ist da“. Der sympathische Kinderliedersänger, der sich in den letzten Jahren schon eine richtige Fangemeinde in der Osterräderstadt aufgebaut hat, kommt mit einem WinterMitmachKonzert. Für die Winterzeit hat herrH ein ganz spezielles Winterprogramm entwickelt und spricht mit Songs wie „Ich will mein Geschenk haben“ Kindern und Erwachsenen direkt aus der Seele. Natürlich stehen Singen, Tanzen und Mitmachen wieder im Mittelpunkt, wenn herrH zum einzigartigen WinterMitmachKonzert einlädt. Und sollte es bis zum Weihnachtsmarkt noch nicht geschneit haben, dann wird es spätestens bei „Heut Nacht’ hat’s geschneit“ tatsächlich zu schneien beginnen.

Nach diesem aktionsgeladenen Auftritt wird es dann wieder etwas ruhiger, wenn der Posaunenchor aus Elbrinxen weihnachtliche Klänge anstimmt.

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr wird es auch in diesem Jahr wieder eine X-Mas-Party mit „Moonlight Steffi“ und den Shaddows geben. Neben bekannten Weihnachtsliedern wird Steffi natürlich auch ihre Hits wie „Feuer“ und „Unser Lügde“ performen. Wenn „Moonlight Steffi“ loslegt, dann ist sie kaum zu stoppen, aber eine kleine Unterbrechung muss sein. Denn auch in diesem Jahr wird es wieder eine große Weihnachtsmarkt-Wette geben: Um Punkt 18:30 wird es dunkel auf dem Lügder Weihnachtsmarkt. Die gesamte Beleuchtung wird ausgeschaltet und die Musik verstummt. Auf ein Signal von „Moonlight Steffi“ sind dann alle Besucher aufgefordert mindestens 200 LED-Luftballons mit einem Mal zum Leuchten zu bringen. Und damit nicht genug. Steffi und alle Besucher summen dabei gemeinsam das Weihnachtslied „Fröhliche Weihnacht überall“. Gänsehaut ist in diesem Moment garantiert. Wenn Lügde es schafft, dass sich mindestens 200 Leute an dieser Aktion beteiligen, dann wird der Bürgermeister Heinz Reker höchstpersönlich sein Outfit wechseln und am Sonntag den Nikolaus als Knecht Ruprecht unterstützen. Die Luftballons für die große Weihnachtsmarkt-Wette sind an der Markthütte des Marketingvereins für 2,50 € erhältlich. Die Einnahmen kommen der Kinder-Veranstaltungsreihe „Sonntags im Park“ zugute.

Im Anschluss an die Wette geht es selbstverständlich stimmungsgeladen mit der X-Mas-Party weiter.

Weihnachtsmarkt Lügde © Carolin Nasse

Wer noch nicht alle Weihnachtsgeschenke beisammen hat, der kann das während des Weihnachtsmarktes nachholen. Am Samstag haben die Lügder Geschäfte in der Altstadt bis 18:00 Uhr geöffnet und am Sonntag laden die Lügder Einzelhändler von 13:00 bis 18:00 Uhr zu einem verkaufsoffenen Sonntag ein. Am Samstag lohnt sich das Shoppen übrigens besonders, denn in einigen Geschäften gibt es den LED-Ballon für die große Weihnachtsmarkt-Wette beim Einkauf gleich dazu. Und für diejenigen, die sich noch nicht ganz entscheiden können, gibt es ja immer noch den Lügder Geschenkgutschein. Der ist neben anderen Lügder Souvenirs an der Markthütte von Lügde Marketing e.V. erhältlich.

Am Sonntag geht es dann erneut mit einem tollen Bühnenprogramm weiter: Der Evangelische Posaunenchor und die Kindergartenkids der Kitas Pusteblume und Tausendfüßler sind ebenso dabei wie die Musikschule der Großgemeinde Lügde und DJ Jan, der am Sonntagabend für den musikalischen Abschluss sorgt.

Der romantische Weihnachtsmarkt ist bekannt für seine Vielfalt an kulinarischen Genüssen. Von dem beliebten Glühbier, Kartoffelpuffern, Flammkuchen, Bratwurst, Räucherfisch, Langosch, Milchreis, Glühwein, Champignons, Waffeln bis hin zu anderem Naschwerk ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Für die kleinen Besucher dreht das Karussell seine Runden und der Nikolaus kommt am Sonntag um 16:00 Uhr mit kleinen Geschenken vorbei. Besonderes Highlight für alle Kinder und Tierfreunde wird zudem ein kleiner Streichelzoo sein. Das Café Ponderosa lädt zum ausgiebigen Kuscheln mit seinen kleinen Shetland-Ponys ein.

Auch Spaß und Sport kommen auf dem Lügder Weihnachtsmarkt nicht zu kurz: Die große Eisbahn für das Eisstockschießen wird auf dem Markplatz aufgebaut. Der Lügder Dechenverein organisiert diesen sportlichen Wettbewerb, bei dem Teams gegeneinander antreten und um die Meisterschaft spielen können. Siegerehrung ist am Sonntag um 17:30 Uhr.

Ihre Ansprechpartnerin: Carolin Nasse

2.12.2015