Leckereien beim Ackerbürgerfest

Wer einen Besuch beim Lügder Ackerbürgerfest plant, der sollte eine gehörige Portion Hunger mitbringen. Denn die kulinarische Vielfalt, die am Wochenende vom 10. bis 11. September im Emmerauenpark geboten wird, kann sich absolut sehen lassen.

Wie bereits bei der Premiere im Jahr 2012 wird auch das diesjährige Ackerbürgerfest hauptsächlich von Lügder Vereinen und Gastronomen betrieben und diese haben eine breite Vielfalt an Leckereien im Angebot. Kräuterpickert, eine Wein- und Feinkostbar und fruchtige Cocktails fehlen genauso wenig wie der klassische Würstchengrill und das frisch Gezapfte. Des Weiteren locken selbst gebackene Kuchen- und Tortenvarianten und eine große Salatbar. Auch alle Freunde von Räucherfisch dürfen sich freuen, denn die Gemeinschaft für Fischerei und Naturschutz Lügde steckt bereits in den Vorbereitungen und räuchert Forellen. Diese können beim Ackerbürgerfest direkt verputzt werden oder auch mit nach Hause genommen werden. Das gilt auch für zahlreiche Leckereien, die auf dem Regionalmarkt geshoppt werden können. Hier locken zum Bespiel Ziegen- und Frischkäsevarianten oder auch eine Pickert-Backmischung, mit der man die lippische Spezialität zuhause nachbacken kann.

Das Ackerbürgerfest öffnet am 10. September um 14 Uhr und am 11. September ab 12 Uhr. Der Eintritt ist frei.

31.08.2016