Steigerung der Servicequalität – Einheitliche Flyer- und Tabletständer für Lügder Betriebe

Wie können wir unsere Gäste vor Ort bestmöglich über unsere Angebote informieren? - Diese Frage stand am Anfang der Überlegungen, als der Arbeitskreis Gastronomie und Hotellerie von Lügde Marketing e.V. über die Servicequalität in der Tourist-Information und in den Lügder Betrieben sprach. Denn selbstverständlich hatten alle Betriebe auch bislang eine kleine Auswahl an Flyern und Broschüren für die Gäste parat und auch die Tourist-Information kann Gäste mit Materialien und Infos versorgen. Aber nicht jeder Betrieb hatte eine genaue Übersicht darüber, welche Materialien vorrätig sein sollten und nicht jeder Besucher hatte Zeit und Lust den Weg in die Tourist-Information zu machen. Daher regte Frau Nasse an, dass der Arbeitskreis ein gemeinsames Projekt initiiert und einheitliche Flyerständer für alle beteiligten Betriebe anschafft, an denen der Gast schnell und übersichtlich alle relevanten Materialien vorfindet.

Flyerständer

Hier nutzte Carolin Nasse (Geschäftsführerin Lügde Marketing e.V.) ihre guten Kontakte zum Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge. Auf ihre Anfrage Anfang des Jahres, wie die Region bei Gästen und Betrieben noch besser verankert werden kann, ergab sich eine gute Möglichkeit, die Kooperation noch weiter auszuweiten – als Naturpark-Partner. Denn nicht nur im Masterplan des Naturparks, sondern auch im Rahmen des Projektes „Regionale Produkte – Regionale Identität“, ist es vorgesehen, den Bekanntheitsgrad in der Region zu stärken. Dadurch ergab sich die Möglichkeit, Flyerständer zu beziehen. Zusätzlich werden die Partner mit Tablets ausgestatt, die über verschiedene Anwendungen weiterführende Informationen über die Angebote der Region erhalten.

Seit letzter Woche ist es nun soweit. Alle Flyer- und Tabletständer samt Equipment sind an die beteiligten Betriebe ausgeliefert worden. An insgesamt 12 Standorten in der Kernstadt und in den Ortsteilen gehören die neuen Ständer nun zum festen Mobiliar. Somit können sich die Gäste direkt in den Betrieben über Wanderwege, Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele rund um Lügde sowie im Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge informieren. Die Flyerständer sind, ebenso wie die Tablets, alle einheitlich bestückt und ausgestattet, sodass die Gäste in jedem Betrieb dieselben Informationen vorfinden.

Neben den Flyern steht den Besuchern natürlich auch das Tablet zur Verfügung. Dieses bietet die Möglichkeit Flyer in digitaler Form anzusehen und über die installierten Apps einen Überblick über Städte oder Ausflugsziele der Region sowie Wanderwege und Sehenswürdigkeiten zu erhalten. Auch der Imagefilm von Lügde ist auf den Tablets gespeichert. Vorteil hier: Die Tablets können auch kurzfristig mit neuen Apps erweitert oder neuen Infos bespielt werden.

Folgende Betriebe sind Partner in dem Projekt: 

  • Hotel Kempenhof, Lügde
  • Hotel Sonnenhof, Lügde
  • Hotel Hamborner Mühle, Lügde
  • Pension Waldblick, Lügde
  • Café Ponderosa, Lügde
  • Hotel Westfälischer Hof, Lügde 
  • Campingplatz Eichwald, Elbrinxen
  • Paradiesmühle, Rischenau
  • Schierbrucher Krug, Sabbenhausen 
  • Ferienwohnung Milan, Henkenbrink 
  • Marktscheune, Elbrinxen

Nach Abschluss der Sanierung des Rathauses, wird auch im Foyer des Rathauses jeweils ein Flyer- und Tabletständer stehen.

28.09.2016