Unsere Stadt Lügde

… Lügde – ja, das geht manchem nur schwer über die Lippen. Wir Lipper sprechen den Namen unserer Stadt „Lüüchte“ aus. Das war in unserer mehr als 1.200-jährigen Geschichte nicht immer so.

Panorama_Ausblick mit Bank

Lügde hatte schon viele Namen. Von mehr Beständigkeit zeugen die zahlreichen historischen Bauwerke und unsere Tradition. Unser jährlicher Osterräderlauf beispielsweise ist in aller Welt so bekannt, dass wir Lügde den offiziellen Zusatz „Stadt der Osterräder“ verliehen haben. Wir kämen jedoch nie auf die Idee unsere Stadt auf dieses Spektakel zu reduzieren, Lügde hat – sozusagen „statt“ der Osterräder – noch eine Menge mehr zu bieten in unseren idyllischen Ortsteilen, zwischen dem Köterberg und der historischen Kernstadt am Emmerfluss. Dazwischen und rundherum eine Menge Natur. Sanfte Hügel, bunte Wiesen, große Wälder und viele tolle Aussichtspunkte.

Bei uns im äußersten lippischen Südosten ist die große Welt weit weg, dabei ist alles, was wir zum Leben und zur Erholung brauchen prima zu Fuß, mit dem Rad oder dem Auto zu erreichen. Sie reisen mit dem Flugzeug an? Donnerwetter. Lügde liegt direkt an der Bahn- und dort etwa auf halber Strecke, die die beiden Flughäfen Hannover und Paderborn/Lippstadt verbindet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.