Inhalt

Ehrenamt in Lügde

Das Ehrenamt ist eine wichtige Säule des gesellschaftlichen und sozialen Lebens in Lügde. Ob in der Pflege des Ortsbildes, im Sport, in der Kultur, der freiwilligen Feuerwehr, in der Unterstützung von Geflüchteten und in vielen weiteren Bereichen - hunderte ehrenamtliche Helfer*innen engagieren sich Tag für Tag und leisten damit einen unschätzbaren Wert für unsere Stadt. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen einige Projekte und Untertützungsmöglichkeiten für das Ehrenamt vor. 

Der Lügder Tag des Ehrenamtes

Der Lügder Tag des Ehrenamtes

Der Internationale Tag des Ehrenamtes […] ist ein jährlich am 5. Dezember abgehaltener Gedenk- und Aktionstag zur Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements. Er wurde 1985 von der UN mit Wirkung ab 1986 beschlossen.

de.wikipedia.org: Internationaler Tag des Ehrenamtes

Auch in Lügde haben wir einen Tag des Ehrenamtes, den „Lügder Tag des Ehrenamtes“. An diesen Tagen ehren wir Bürgerinnen und Bürger, die sich ehrenamtlich für unsere Mitmenschen, für unsere Stadt engagieren. Da das ehrenamtliche Engagement unserer Bürgerinnen und Bürger ernorm facettenreich ist, wenden wir uns am Lügder Tag des Ehrenamtes jedes Mal einem bestimmten Thema zu. Damit möchten wir dazu beitragen, die Vielfalt der ehrenamtlichen Leistungen unserer Bürgerinnen und Bürger herauszustellen.

Im Laufe der Jahre haben wir viele Ehrenamtliche aus den unterschiedlichsten Bereichen zu Gast gehabt. Vor einigen Jahren haben wir damit begonnen, ihnen auch hier, unter luegde.de, einen Ehrenplatz zu geben.

  • 2022: DRK Lügde, DRK Rischenau und Tafel Bad Pyrmont
  • 2021: Bürgerbus Lügde und Musikschule Lügde
  • 2019: Gemeinschaft für Fischerei und Naturschutz Lügde e.V.
  • 2018: Wanderwegewarte
  • 2017: Jugendfeuerwehren
  • 2015: Seniorenarbeit
  • 2013: Hospiz-Verein Bad Pyrmont e.V.
  • 2011: Theatergruppen, Elbrinxer Dorfbühne und Frauengemeinschaft kfd
  • 2010: Gesang- und Musikvereine
  • 2009: Freibadvereine
  • 2007: Freiwillige Feuerwehr Lügde / Löschgruppen
  • 2006: Schützenvereine und Heimatpflege / Brauchtum
  • 2005: Soziales Engagement
  • 2004: Jugend / Sport
  • 2003: Umweltpreis
  • 2002: Umweltpreis
  • 2001: Umweltpreis



Heimat-Preis Lügde

Unter dem Motto “Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet“ hat das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen ein Landesförderprogramm zur Förderung und Stärkung unserer vielfältigen Heimat in Nordrhein-Westfalen ins Leben gerufen. Herausragendes Engagement von Menschen für die Gestaltung der Heimat soll durch das Programm vor Ort in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden und Anerkennung erfahren.

Das Landesförderprogramm bietet Kommunen seit 2019 die Möglichkeit, sich für den Heimat-Preis zu bewerben. Lügde hat sich bereits viermal in Folge erfolgreich um die Teilnahme beworben und konnte bereits 12 Projekte auszeichnen.

Der Heimat-Preis bietet für Vereine, Institutionen oder Privatpersonen die Gelgenheit Projekte oder auch Projektideen fördern zu lassen. 5.000 € Preisgeld hat die Stadt Lügde pro Jahr in je drei Preiskategorien vergeben.

Informationen zum Heimat-Preis 2023 werden zu gegebener Zeit hier veröffentlicht.

Die Preisträger*innen der letzten Jahre: 

Die Preisträger*innen 2022

  1. Preis: Dorfgemeinschaft Harzberg mit dem Projekt "Spielplatz für Harzberg"
  2. Preis: Gemeinschaft für Fischerei und Naturschutz Lügde e.V. mit dem Projekt "Bruthaus/ Vermehrung der einheimischen Bachforelle"
  3. Preis: Verein zur Förderung des Sportes, des Freizeit- und Erholungswertes Hummersen e.V. mit dem Projekt "Modernisierung des Planschbeckens & des Kinderspielbereiches im Freibad Hummersen"

Die Preisträger*innen 2021

  1. Preis: Heimat- und Verkehrsverein Elbrinxen e.V. mit dem Projekt "Märchenhafter Generationenwald"
  2.  Preis: Heimat- und Verkehrsverein Niese e.V. mit dem Projekt "Erneuerung des Erlenparks"
  3. Preis: Förderverein Sabbenhausen von 1998 e.V. mit dem Projekt "Heimatmuseum im Mehrgenerationentreffpunkt - die Geschichte von Sabbenhausen"

Die Preisträger*innen 2020

  1. Preis: Heimat- und Museumsverein Lügde mit dem Projekt "Renovierung der Freizeitanlage am Kirchberg"
  2. Preis: Verein zur Förderung des Sportes, des Freizeit- und Erholungswertes Hummersen e.V. mit dem Projekt "Erneuerung und Umgestaltung von Grünflächen und Abgrenzungen/ Abzäunungen im Freibad Hummersen"
  3. Preis: Anja Hasse mit der Jugendgruppe der Dorfbühne Elbrinxen und dem Theaterprojekt "Geister - Nix wie weg"

Die Preisträger*innen 2019

  1. Preis: Heimat- und Verkehrsverein Niese mit dem Projekt "Dorfplatz Niese"
  2. Preis: Bodo Westerhove mit dem Projekt "Paradiesmühle Rischenau"
  3. Preis: René Strack mit dem Projekt "Streuobstwiese Hummersen"


Ehrenamtsbüro Kreis Lippe

Das Ehrenamtsbüro des Kreises Lippe dient als Schnittstelle zwischen Lippes Bürgerinnen und Bürgern, Kommunen und Verbänden, Vereinen und Initiativen.

Weitere Informationen finden Sie direkt auf der Website des Ehrenamtsbüros: https://www.kreis-lippe.de/kreis-lippe/lippe/ehrenamt.php