Aktionstag der Verbraucherzentrale zu Sonnenstrom und E-Mobilität

Wie Solarstrom vom eigenen Hausdach zum Energielieferanten für ein E-Auto wird, erfahren Lipper beim Aktionstag „Sonne im Tank“ der Verbraucherzentrale NRW am 29. April im Rathaus Lügde von 14 bis 17 Uhr. Fragen zu Technik, Fördermitteln und Vorgehensweisen auf dem Weg zur Sonne im Tank oder einfach der eigenen Solarstromanlage beantwortet der Fachmann in der kostenlosen Beratungssprechstunde.

Viele Informationen sowie einen Veranstaltungskalender mit weiteren Terminen zum Thema „Sonne im Tank“ gibt es unter www.verbraucherzentrale.nrw/sonne-im-tank. Die Aktion „Sonne im Tank“ ist Bestandteil des Projekts „Energie2020“ der Verbraucherzentrale NRW, das mit Mitteln des Landes und der EU gefördert wird.

Eine Energieberatung zu Solarstrom und anderen Themen können Verbraucher jederzeit vereinbaren unter 05231 7015905, unter 0211 / 33 996 555 oder unter www.verbraucherzentrale.nrw/energieberatung.

Weitere Themen und Beratungstermine in Lügde:

Kontakt:

Verbraucherzentrale NRW
Beratungsstelle Detmold
Ansprechpartner: Matthias Ansbach
Lemgoer Straße 5
32756 Detmold
detmold.energie@verbraucherzentrale.nrw

www.verbraucherzentrale.nrw

29.3.2019