Zufahrtsstraße zum Köterberghaus gesperrt

Die Stadt Lügde hat in Abstimmung mit dem Kreis Lippe die Entscheidung getroffen, die Zufahrtsstraße zum Köterberghaus zu sperren. Bürgermeister Torben Blome begründet die Maßnahme mit den Entscheidungen aus Nachbarstädten und den angekündigten Änderungen der Coronaschutzverordnung für NRW: „Die letzten Tage wurde der Köterberg von zahlreichen Menschen aus der überörtlichen Region angesteuert. Bisher war die Situation bezüglich der Abstandsregeln zwar absolut in Ordnung und die Menschen haben sich weitestgehend an die Regeln gehalten. Wir müssen aber darauf reagieren, dass durch vermehrte Schließungen umliegender Rodel- und Skipisten mit einem weiteren Anstieg der Besucherzahlen zu rechnen ist. Wir befürchten einen Konzentrationseffekt auf dem Köterberg mit einem weiter erhöhten Besucheraufkommen. Das gilt es präventiv zu verhindern.“

Auch im Hinblick auf die Verschärfungen der gesetzlichen Bestimmungen und der Entwicklung des allgemeinen Infektionsgeschehens sieht der Verwaltungschef wenig Spielraum.

„Wir haben deutliche Signale, dass die Fallzahlen in den umliegenden Kreisen in den nächsten Tagen weiter ansteigen werden. Auch die Verschärfungen der aktuell gültigen Regelungen lässt uns wenig Spielraum. Wenn Kindertagesstätten und Schulen weiterhin geschlossen bleiben müssen, können wir nichtguten Gewissens solche Freizeitangebote aufrechterhalten. Wir müssen jetzt alle die nächsten Woche unsere Kontakte weitestgehend minimieren.“

Der Fachbereichsleiter für Ordnung Manfred Engel weist daraufhin, dass die Probleme in den letzten Tagen alleine aufgrund der verkehrliche Situation bestanden haben: „Auf dem Gelände und den Hängen haben wir bei unseren regelmäßigen Kontrollen keine Probleme feststellen können. Einige Besucher waren schlicht mit den Winterbedingungen überfordert, sodass die Polizei viel zu tun hatte. Das hat dann natürlich zu Verzögerungen beim Verkehrsabfluss geführt, die mit der Corona-Situation grundsätzlich überhaupt nichts zu tun hatten. Das Team des Fachgebiet Ordnung wird zusammen mit der Polizei die Einhaltung der Zufahrt kontrollieren. Wir weisen also schon jetzt darauf hin, bleiben Sie Zuhause.“

Bürgermeister
Behördenleiter
Am Markt 1
32676 Lügde
Telefon:  05281 770810
Fax:  05281 9899810
E-Mail:  t.blome@luegde.de
Raum:  112(1. Obergeschoss)
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

7.1.2020