Die Osterräderstadt Lügde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im unbefristeten Arbeitsverhältnis in Vollzeit eine*n

Fachangestellte*n für Bäderbetriebe (m/w/d)

Die Stelle untergliedert sich in zwei wesentliche Tätigkeitsbereiche. Zum einen erfolgt die Beschäftigung in der Saisonzeit, von April/ Mai bis September/ Oktober, in den zwei städtischen Freibädern in der Kernstadt Lügde und im Ortsteil Elbrinxen. Der andere Stellenanteil umfasst den Arbeitseinsatz im Baubetriebshof der Stadt Lügde, in den Monaten Oktober/ November bis März/ April.

 

Aufgabenbereich Freibad (etwa 7 Monate)

  • Beaufsichtigung und Kontrolle des Badebetriebes / Einhaltung der Badeordnung / Betreuung Gäste
  • Überwachung und Wartung der technischen Betriebsfunktionen und der Wasserqualitäten unter Berücksichtigung energetischer Aspekte
  • Überwachung der Desinfektions- und Reinigungsarbeiten
  • Überwachung der Gebäude und Freiflächen, auch unter sicherheitstechnischen Aspekten
  • Einweisung von Firmen für Unterhaltungsmaßnahmen und Kleinreparaturen
  • Abstimmungen mit dem Förderverein und anderen Nutzungsgruppen des Freibades

 

Aufgabenbereich Bauhof (etwa 5 Monate)

  • Pflegerische Unterstützung im Bereich der Grünanlagen
  • Unterstützung bei Unterhaltungsmaßnahmen von Straßen, Wegen und Plätzen
  • Winterdienst mit Teilnahme am Bereitschaftsdienst

Wir erwarten von Ihnen

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Bäderbetriebe oder einer abgeschlossenen Ausbildung in einem artverwandten Beruf (z. B. Schwimmmeistergehilfe/-gehilfin, Schwimmmeister*in)
  • Eigenverantwortliche Betreuung der Freibäder
  • Zuverlässigkeit, Engagement und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Diensten an Abenden und Wochenenden
  • Besitz der Führerscheinklasse B/ BE, wünschenswert Führerschein Klasse CE

Wir bieten Ihnen

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle im öffentlichen Dienst
  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team
  • Vergütung erfolgt entsprechend der persönlichen Voraussetzungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) zzgl. der der üblichen Sozialleistungen sowie einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung im Rahmen Ihrer Erfordernisse
  • 30 Tage Erholungsurlaub, Jahressonderzahlung

Die Stadt Lügde fördert die Gleichstellung von Frau und Mann und spricht daher gezielt Frauen an und fordert sie zu einer Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Osterräderstadt Lügde bietet zudem Nachwuchskräften eine Chance. Diese werden deshalb mit dieser Ausschreibung ebenfalls gezielt angesprochen und sollen zu einer Bewerbung motiviert werden.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 6. November 2021 an die Stadt Lügde, Frau Danzinger - persönlich -, Am Markt 1, 32676 Lügde oder per E-Mail an p.danzinger@luegde.de. Ihre Bewerbung per E-Mail bitten wir nur als zusammenhängende PDF-Datei zu übermitteln.

Ihre zuständige Ansprechpartnerin bei der Stadt Lügde:

Finanzen und Zentrale Dienste, Fachgebiet: Zentrale Dienste
Am Markt 1
32676 Lügde
Telefon:  05281 7708 19
Fax:  05281 98998 43
E-Mail:  p.danzinger@luegde.de
Raum:  204(2. Obergeschoss)
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

06.10.2021