Aktionstag der Verbraucherzentrale

WETTEREXTREME – WIE SCHÜTZE ICH MEIN HAUS? ERST HITZESTAU, DANN STARKREGEN – WAS HILFT?

Sommerliche Temperaturen sind traumhaft – in den eigenen vier Wänden können sie jedoch zum Alptraum werden. Ein weiteres Problem: Auf Hitze folgt meist Regen – ein Gewitter mit Starkregen überflutet Straßen und schon dringt Wasser ins Gebäude ein.

Wer den letzten Sommer noch im Gedächtnis hat und nicht die ganze Hitze im Haus haben möchte, sollte sich bereits im Vorfeld Gedanken machen, wie man dem entgegenwirken kann. Ebenfalls kann durch die neusten Starkregenereignisse, über die in den Nachrichten berichtet wurde, Wasser auf Straßen und Hofflächen aufstauen und von außen oder aus Richtung des Abwasserkanals in Gebäude eindringen. Ohne passende Sicherung kann das Abwasser unter Umständen sogar bis zur Kellerdecke ansteigen. Für alle Schäden durch Rückstau haften Grundstückseigentümer selbst! Auch hier ist oftmals Handlungsbedarf geboten. Energieberater Matthias Ansbach von der Verbraucherzentrale NRW berät Sie, welche Maßnahmen vor Hitze schützen und gibt Ihnen Hilfestellungen wie man sich vor Starkregen besser schützen kann.

Die Verbraucherzentrale NRW informiert Sie auf einem Aktionstag kostenlos:

  • Montag, den 24. Juni, 14:00-17:00 Uhr Im Rathaus Lügde

Zusätzlich findet am Mittwoch, den 12. Juni von 18:30-20:00 Uhr ein Vortrag zu dem Thema im Innovationszentrum Wendlinghausen statt.

Kostenlose und individuelle Beratung zu allen Themen der Grundstücksentwässerung erhalten Interessierte auch telefonisch unter 0211 / 3809 300, schriftlich über Abwasser@verbraucherzentrale.nrw und online auf www.verbraucherzentrale.nrw/abwasser. Informationen rund um das Thema Hitzeschutz finden Sie unter www.verbraucherzentrale.nrw/hitzeschutz. Eine Energieberatung bei Ihnen zu Hause zu Hitzeschutz und anderen Themen können Verbraucher jederzeit vereinbaren unter 05231 7015905, unter 0211 / 33 996 555 oder unter www.verbraucherzentrale.nrw/energieberatung.

Pressekontakt: Matthias Ansbach Lemgoer Straße 5 32756 Detmold

4.6.2019