Faire Woche in Bad Pyrmont & Lügde

#fairhandeln für Menschenrechte weltweit

Nachhaltige Brillenfassungen bei Optiker Strowick (© Optiker Strowick)
© Optiker Strowick

Nachhaltige Brillenfassungen bei Optiker Strowick erhältlich.


Seit 20 Jahren lädt die Faire Woche jeden September alle Menschen in Deutschland dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel in ihrer Region zu besuchen oder selbst zu organisieren. In diesem Jahr findet die Faire Woche vom 16. bis 30. September statt. Auch die Fairtrade-Städte Bad Pyrmont und Lügde sind wieder dabei.

Das Thema in diesem Jahr: Menschenwürdige Arbeitsbedingungen und nachhaltiges Wirtschaften in der Textil-Lieferkette. Denn gerade in der Textilindustrie geht es meist nur um Umsatzsteigerung. Menschenrechtsverletzungen und Umweltprobleme sind die Folge. Unter dem diesjährigen Motto „Fair steht dir - #fairhandeln für Menschenrechte weltweit“ haben die Fairtrade-Städte sowie die Max-Born-Realschule in Bad Pyrmont (Fair-Trade-Schule) wieder ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt, um Interessierten den Fairen Handel näher zu bringen und vor allem: wie sich der faire Gedanke auch in den Alltag einbinden lässt.


Über 20 Veranstaltungen stehen auf dem Programm der Fairen Woche im Talkessel. Die Max-Born-Realschule zum Beispiel hat sich des Themas faire Kleidung angenommen. Das Motto ihrer Modenschau: „Fair steht dir!“. Die Bad Pyrmonter Tafel bespricht das Mindesthaltbarkeitsdatum auf Lebensmitteln und wie wir diese Lebensmittel retten können. In Lügde gehen die Klima-Detektive auf spannende Suche: „Wie nachhaltig kann ich in Lügde einkaufen?“. Ebenso wird es ein Faires Krimispieldinner geben. Aber noch viele weitere faire Angebote stehen auf der Agenda.

„Wir möchten mit unseren Aktionen verdeutlichen, dass es nicht egal ist, wie wir uns kleiden und was wir essen.“ heißt es aus der Fairtrade-Steuerungsgruppe Bad Pyrmont/ Lügde. „Wir laden alle Einwohner*innen der Region herzlich zu unseren Programmpunkten ein, um sich mit dem Thema auseinander zu setzen und ins Gespräch zu kommen.“.

Der Flyer mit dem gesamten Programm liegt in den Rathäusern der beiden Städte aus sowie bei öffentlichen Einrichtungen im Talkessel.

Weitere Informationen:

www.faire-woche.de

www.luegde.de/fairtrade

www.fairtrade-towns.de/fairtrade-towns/stadt/badpyrmont


Ihre zuständigen Ansprechpartnerinnen bei der Stadt Lügde:

Finanzen und Zentrale Dienste, Fachgebiet: Zentrale Dienste
Am Markt 1
32676 Lügde
Telefon:  05281 770870
E-Mail:  touristinfo@luegde.de
Raum:  003(Erdgeschoss)
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

13.09.2022