Sagenhaftes Lügde

Gudrun Rathke erzählt von Märchenhelden und Zaubervögeln

Ihre Kiepe ist gut gefüllt, gefüllt mit Sagen und Märchen, die sich um die märchenhaften Orte im Weserbergland ranken. Orte, die allesamt Mitglieder der Deutschen Märchenstraße sind und aktuell das Jubiläum „200 Jahre Deutsche Sagen der Brüder Grimm“ feiern.

Am kommenden Wochenende beginnt die Märchenerzählerin Gudrun Rathke ihre Erzählwanderung in Schieder-Schwalenberg und schon am Dienstag wandert sie in den Lügder Emmerauenpark. Dort können dann alle Kinder um 10 Uhr eine Reise ins Märchenland unternehmen. Frau Rathke nimmt die Kinder mit auf eine Fantasiereise zu Zwergen, Riesen und mutigen Königskindern.

Alle Kinder, die sich gerne überraschen und verzaubern lassen, sind herzlich eingeladen. Dank der Unterstützung des Familienzentrums Lügde ist der Eintritt zu dieser Veranstaltung frei.

Nach einer kleinen Pause schnürt Gudrun Rathke kurze Zeit später schon wieder die Wanderschuhe und macht sich vom Emmerauenpark aus auf den Weg nach Elbrinxen. „Der Märchenheld ist wesenhaft ein Wanderer“ und daher sind alle Wanderfreunde um Dienstag 14 Uhr zu einer gemeinsamen Wanderung eingeladen. Treffpunkt ist der Lügder Emmerauenpark in Lügde. Von dort geht es vorbei an der Kilianskirche, über den Krähenbrink zur sagenumwobenen Hudeeiche auf dem Lüdenberg. Danach führt die Route zur beeindruckenden Wittekindslinde in Elbrinxen.

Einer der wohl schönsten Gärten in Elbrinxen ist der Garten der Familie Buhr. Direkt am Waldrand gelegen, mit einem Bach samt Wasserfall und vielen verwunschenen Ecken lädt der Garten geradezu dazu ein an einem gemütlichen Abend den Geschichten über die Springwurz, Wunderblumen und Zaubervögeln zu lauschen. Am Mittwoch, den 8. August erzählt Frau Rathke von sagenhaften Pflanzen, verzauberten Vögeln und Lichtern. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Einlass ist bereits um 18:30, so können die Besucher vorher ein wenig durch den Garten schlendern. Für eine kleine Bewirtung mit Wein, Bier und Kaltgetränken ist gesorgt. Der Eintritt beträgt 3 €.

Nach diesem Erzählabend wandert Gudrun Rathke weiter nach Polle und Holzminden, um dort die Zuhörer zu verzaubern.

Alle Termine sind nachzulesen unter:http://bluehend-brennend-bunt.de/2018/07/19/geschichten-aus-der-kiepe/

02.08.2018