Stellenangebot: Kauffrau/ Kaufmann für Freizeit und Tourismus (m/w/d)

Die Stadt Lügde sucht zum  1. Juni 2019 eine/einen Kauffrau/ Kaufmann für Freizeit und Tourismus (m/w/d).

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD.

Für den Bereich Stadtmarketing, Veranstaltungsmanagement und die Betreuung touristischer Projekte sucht die Stadt Lügde zum 01.06.2019 in Vollzeit eine Fachkraft mit entsprechender Ausbildung.

Die Osterräderstadt Lügde liegt in einer landschaftlich attraktiven Region zwischen Teutoburger Wald und Weserbergland. Gemeinsam mit den touristischen Dachverbänden vermarktet sich Lügde regional und überregional als Urlaubs- und Ausflugsziel mit den Schwerpunkten Wandern, Radfahren und Historie. In enger Zusammenarbeit mit dem örtlichen Marketingverein werden ganzjährig verschiedene Veranstaltungen (z.B. die Veranstaltungsreihe „Sonntags im Park“ und der Lügder Weihnachtsmarkt) durchgeführt.

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Persönliche, schriftliche und telefonische Beratung/Information der Gäste,
  • Entwicklung zielgruppenspezifischer touristischer Angebote,
  • Veranstaltungsmanagement,
  • Zusammenarbeit mit örtlichen Leistungsträgern, Vereinen und regionalen Kooperationspartnern,
  • Allgemeine Büro- und Verwaltungstätigkeiten.

Unser Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Kaufmann/Kauffrau für Tourismus oder einen ähnlichen Abschluss, Berufserfahrung ist von Vorteil,
  • Anwendungssichere MS-Office-Kenntnisse und Social Media-Kenntnisse,
  • Offenes, freundliches Auftreten
  • Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein, schnelle Auffassungsgabe, Bereitschaft zur Abend – und Wochenendarbeit,
  • Selbstständiges Arbeiten und Identifikation mit der Region,
  • Gute Ortskenntnisse wünschenswert,
  • Mobilität, Führerschein Klasse B.

Sie erwartet ein verantwortungsvolles, interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit einem engagierten Team. Die Vergütung richtet sich nach dem kommunalen Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst.

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Die Stadt Lügde fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen Schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen sind ausdrücklich erwünscht und werden besonders berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 15. März 2019 an die Stadt Lügde.

Ihre Ansprechpartnerin

Finanzen und Zentrale Dienste
Fachbereichsleiterin
Am Markt 1
32676 Lügde
Telefon:  05281 770812
Fax:  05281 9899812
E-Mail:  k.buhr@luegde.de
Raum:  110(1. Obergeschoss)
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

21.2.2019