Lügde ist weiterhin »Fairtrade-Stadt«

Lügde ist Fairtrade-Stadt © Volker Thiele

Wir müssen gestehen, ein bisschen ergriffen waren wir schon, als wir die jüngste E-Mail von TransFair e.V. gelesen haben: „[…] nach intensiver Prüfung Ihrer Angaben zur Titelerneuerung bestätigen wir Ihnen gerne den Titel „Fairtrade-Town“ Ihrer Stadt Lügde für weitere zwei Jahre. Herzlichen Glückwunsch!“, heißt es darin, und:

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich für das umfassende Engagement für den fairen Handel in Ihrer Stadt bedanken. Aus Ihre Homepage ist zu entnehmen, dass Ihre Stadt in einem außerordentlichen Maße engagiert ist. Es ist wirklich richtig beeindruckend, was Ihre Steuerungsgruppe alles leistet. Es macht großen Spaß zu sehen, dass sich der Gedanke des fairen Handels so in Ihrer Kommune verankert hat und dass so vielfältige Aktionen durchgeführt werden. Ihre Vernetzung mit Bad Pyrmont und mit dem Kreis Lippe ist wirklich sehr vorbildlich.

Seit dem 14. Mai 2017 darf Lügde sich Fairtrade-Stadt nennen. Aber:

Die Auszeichnung zur Fairtrade-Town ist nicht das Ziel, sondern der Startschuss für weiterführendes Engagement.

www.fairtrade-towns.de: Titelerneuerung

Der Titel „Fairtrade-Town“ wird nicht einmalig verliehen. Er wird alle zwei Jahre erneuert – wenn die Stadt am Ball bleibt, wenn die Stadt weiterhin die Kriterien erfüllt und sich fortwährend für den fairen Handel einsetzt. Rückblickend können wir sagen: Ja, in den vergangenen zwei Jahren haben wir einiges dafür getan. Das zeigt auch unsere Fairtrade-Chronik, die mittlerweile schon recht umfangreich geworden ist. 

Doch ohne die vielen helfenden Hände hätten wir das nicht geschafft. Dafür sagen wir: Danke! Danke, all denen, die uns unterstützen, die uns dabei helfen, den Gedanken des fairen Handels zu leben und damit auch weiterzutragen.

Lügde ist eine von über 580 Fairtrade-Towns in Deutschland. Das globale Netzwerk der Fairtrade-Towns umfasst über 2.000 Fairtrade-Towns in insgesamt 36 Ländern, darunter Großbritannien, Schweden, Brasilien und der Libanon. Unter dem Motto „global denken, lokal handeln“ möchten wir uns weiterhin gemeinsam mit der Fairtrade-Stadt Bad Pyrmont und dem Fairtrade-Kreis Lippe für eine nachhaltige Entwicklung engagieren. 

Wenn Sie uns dabei helfen wollen – gerne! Wir feuen uns immer über Mitmenschen, die mit organisieren, die mit anpacken, die mit Köpfchen und beiden Händen dabei sind, wenn wir unsere Fairtrade-Aktionen planen und durchführen. Sprechen Sie uns an. 

Ihre Fairtradler aus dem Rathaus Lügde

Carolin Nasse und Volker Thiele

luegde.de/fairtrade

20.3.2019