Online Vortragsreihe 'Rund ums eigene Haus'

Rund ums eigene Haus werden einige Fragen immer wichtiger: Soll ich meine alte Öl- oder Gasheizung ersetzen? Wie kann ich mein Haus nachträglich dämmen? Lohnt sich für mich eine PV-Anlage auf dem Dach? Der Klimaschutzmanager der Stadt Lügde, David Bogusch, bietet in Kooperation mit der EnergieAgentur.NRW eine kostenlose Online-Vortragsreihe rund um diese Fragen an.

“Wir wollen die Menschen auch zu Coronazeiten gut informieren und haben hochkarätige Fachleute dafür gefunden“ sagt David Bogusch. „Wir laden ein zu drei Online-Vorträgen – jeweils mittwochs von 18.30 bis 20.00 Uhr“.  

Die Reihe startet am 10. November mit Arnold Drewer vom IpeG-Institut Paderborn, ein ausgewiesener Experte für nachträgliche Wärmedämmung. „Heizung tauschen oder optimieren?“ Diese Frage beantwortet Sven Kersten von der EnergieAgentur.NRW am 17. November. Im dritten Vortrag am 24. November dreht sich alles um Photovoltaik. Energieberater Matthias Ansbach von der Verbraucherzentrale NRW zeigt die Potenziale für private Wohngebäude auf.

Vortrag am 10.11.2021, 18.30 - 20.00 Uhr

Nachträgliche Wärmedämmung

In Kooperation mit der EnergieAgentur.NRW lädt der Klimaschutzmanager der Stadt Lügde herzlich ein zum Online-Vortrag.

Sie haben eine gebrauchte Immobilie gekauft? Oder Sie überlegen, ob sich eine Dämmung mit Ü55 noch lohnt? So ein Haus repräsentiert einen hohen finanziellen Wert. Und man verbringt viel Zeit darin. Wärmedämmung fördert die Behaglichkeit und ist gut für den Geldbeutel. Statt Geld zu verheizen, steigert man den Wert der eigenen Immobilie. Worauf man achten sollte und welche Maßnahmen besonders sinnvoll sind, darüber informiert Arnold Drewer vom IpeG-Institut in Paderborn.

Zur Teilnahme an der Veranstaltung müssen Sie auf das Programm Zoom zugreifen können, entweder vorinstalliert oder über Ihren Internet-Browser. Die Zugangsdaten sind wie folgt: 


Vortrag am 17.11.2021, 18.30 - 20.00 Uhr

Heizung – Optimieren oder tauschen?

In Kooperation mit der EnergieAgentur.NRW lädt der Klimaschutzmanager der Stadt Lügde herzlich ein zum Online-Vortrag.

Wie optimiert man eigentlich die Heizung? Und in welchen Fällen lohnt sich das noch? Wann sollte das alte Schätzchen auf jeden Fall ausgetauscht werden und welche Möglichkeiten gibt es, mit erneuerbaren Energien zu heizen? Darüber informiert Sven Kersten von der EnergieAgentur.NRW. Natürlich erfährt man auch, welche Förderprogramme finanzielle Unterstützung bieten.

Zur Teilnahme an der Veranstaltung müssen Sie auf das Programm Zoom zugreifen können, entweder vorinstalliert oder über Ihren Internet-Browser. Die Zugangsdaten sind wie folgt: 


Vortrag am 24.11.2021, 18.30 - 20.00 Uhr

Die Sonne nutzen – Lohnt sich!

In Kooperation mit der EnergieAgentur.NRW und der Verbraucherzentrale NRW lädt der Klimaschutzmanager der Stadt Lügde herzlich ein zum Online-Vortrag.

Sie möchten Ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten, etwa durch die Installation einer Photovoltaikanlage auf Ihrem Dach, wissen aber noch nicht wie und worauf geachtet werden muss? Sollte ich lieber meinen Photovoltaikstrom gegen Vergütung einspeisen oder auf besser auf Eigenverbrauch setzen? Kann ich etwas für den Klimaschutz tun und dabei sogar noch Geld sparen? Für diese und weitere Fragen gibt Matthias Ansbach, Verbraucherzentrale NRW, Auskunft.

Zur Teilnahme an der Veranstaltung müssen Sie auf das Programm Zoom zugreifen können, entweder vorinstalliert oder über Ihren Internet-Browser. Die Zugangsdaten sind wie folgt:


Weitere Informationen

Für die Online Vortragsreihe benötigen Sie lediglich ein internetfähiges Endgerät, ein Mikrofon und ggf. eine Kamera. Mit dem jeweiligen Link können Sie sich zu den Vorträgen einwählen. Sollten Sie Fragen zu einem Vortrag oder technische Probleme haben, wenden Sie sich gerne an den Klimaschutzmanager der Stadt Lügde: 

Planen und Bauen
Am Markt 1
32676 Lügde
Telefon:  05281 770865
Fax:  05281 9899865
E-Mail:  d.bogusch@luegde.de
Raum:  208
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

15.10.2021