Lügder Freibäder öffnen

Stadt öffnet Bäder ab Donnerstag, den 4. Juni

+++ UPDATE, 26.06.2020: Aufgrund des vorbildlichen Verhaltens der Besucher*innen im Hinblick auf die Hygiene- und Abstandsregeln könnnen die zulässigen Gästezahlen erhöht werden. Ab sofort können das Freibad Lügde max. 490 und das Freibad Elbrinxen max. 140 Badgeäste zeitgleich besuchen. +++

Die Stadt Lügde teilt mit, dass der mit den anderen lippischen Kommunen abgestimmte früheste Öffnungstermin der Freibäder eingehalten werden kann und die beiden städtischen Bäder (Lügde und Elbrinxen) ab Donnerstag, den 4. Juni täglich geöffnet werden können.

Auf einige coronabedingte Einschränkungen müssen sich die Badegäste jedoch einstellen. Bis auf Weiteres gilt ein maximales Besucheraufkommen von gleichzeitig 360 (Update: 490) Gästen im Lügder Bad und 100 (Update: 140) Gästen im Elbrinxer Bad. Ist diese Anzahl erreicht, können keine weiteren Gäste eingelassen werden.
Zur Kontaktverfolgung ist es außerdem unablässig, dass die Kontaktdaten und Besuchszeiten jedes Gastes aufgenommen werden. Diese Daten werden sowohl beim Eingang als auch beim Verlassen digital erfasst. Da die Erfassung etwas Zeit in Anspruch nimmt, weist die Stadt Lügde darauf hin, dass es in Stoßzeiten zu Verzögerungen beim Ein- und Auslass kommen kann und bittet um Verständnis.

Zur Vereinfachung und um Wartezeiten beim Vorverkauf zu vermeiden, wird den Gästen mit Saisonkarten empfohlen vom vorzeitigen Erwerb Gebrauch zu machen. Die Karten können am kommenden Dienstag von 16 bis 19 Uhr und Mittwoch von 10 bis 12 Uhr sowie von 16 bis 19 Uhr direkt in den Freibädern erworben werden. Das Antragsformular für die Saisonkarten kann auf der Website der Stadt Lügde vorab heruntergeladen und ausgefüllt werden. Der Gebrauch dieser Möglichkeit wird dringend empfohlen, um Wartezeiten beim Vorverkauf zu vermeiden.

Beim Verhalten im Bad setzt die Stadt auf die Eigenverantwortung der Gäste. Selbstverständlich gelten auch in den Bädern die aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen des Landes NRW.

Die Stadt Lügde wird das Besucherverhalten und die Entwicklungen genauestens im Blick behalten und die Nutzungsregelungen gegebenenfalls weiter anpassen.

29.05.2020