Kulturfeuerwerk statt Böllerei - Die Bürgermeisterwette 2020

Seit vielen Jahren ist es gute und eingeübte Tradition, dass der Bürgermeister der Osterräderstadt eine Wette gegen die eigene Bevölkerung eingeht. Altbürgermeister Heinz Reker ist es dabei in seinen 11 Amtsjahren nie gelungen eine Wette zu gewinnen. Unvergessen seine Wettschuldaus dem letzten Jahr, als der eingefleischte Schalke-Fan nach der verlorenen Wette ein Trikot des Erzrivalen aus Dortmund tragen musste. Üblicherweise wurde die Bürgermeisterwette immer anlässlich des Weihnachtmarktes in Lügde am 3. Adventswochenende abgehalten. Dieser fiel bekanntermaßen wegen der Corona-Pandemie aus.

Der junge Bürgermeister Torben Blome sieht seine Chance und will in seinem ersten Jahr gleich die Negativserie seines Amtsvorgängers brechen „Durch die Corona-Pandemie und die fehlenden Veranstaltungen sind die Lügderinnen und Lügder sicherlich in diesem Jahr abgelenkt und definitiv zu schlagen. Diese Chance will ich mir nicht entgehen lassen“, so Blome siegesgewiss.

Er wettet, dass es den Lügdern nicht gelingt bei einem Crowdfunding 2.500 Eurofür die kulturtragenden Vereine und Institutionen bis zum 31.01.2021 zu sammeln. Blome: „Ich gehe sicherlich ein Risiko ein, wenn die Lügder das Geld, das sie sonst für Böller und Feuerwerk ausgeben würden, in diesem Jahr tatsächlich spenden. Nach 50 Jahren Zugehörigkeit im Kreis Lippe haben sich die Lügder aber zu sehr sparsamen Menschen entwickelt. Ich kann mir also nicht vorstellen, dass die Summe erreicht wird.“

Als Wetteinsatz würde der Bürgermeister für einen Arbeitseinsatz im Johanniter-Stift Lügde zur Verfügung stehen. „Mit Kultur im Kloster, der Elbrinxer Dorfbühne, den Musik- und Gesangsvereinen einschließlich Lügder Musikschule, der Pyrmonter Theater Companie und den vielen weiteren kulturtragenden Vereinen und Institutionen im Talkessel und Stadtgebiet gibt es zwar sicherlich sehr sinnvolle Verwendungenund ein paar Euro würden jeweils schon viel helfen, aber die Lügder sind wegen Geiz ausgewiesene Schotten. Keine Chance, diesmal gewinnt der Bürgermeister.“

Das Crowdfunding läuft über Lügde Marketing e.V. unter den folgenden Bankverbindungen. Bitte Verwendungszweck „Bürgermeisterwette 2020“ angeben. Auf Anfrage kann eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden.

Sparkasse Paderborn-DetmoldIBAN: DE36 4765 0130 0046 2263 95 | BIC: WELADE3LXXX
Volksbank Hameln-Stadthagen eG IBAN: DE14 2546 2160 0204 0131 00 l BIC: GENODEF1HMP

Bürgermeister
Behördenleiter
Am Markt 1
32676 Lügde
Telefon:  05281 770810
Fax:  05281 9899810
E-Mail:  t.blome@luegde.de
Raum:  112(1. Obergeschoss)
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
24.12.2020