Anstieg der Fallzahlen in Lügde

Derzeit liegt der Inzidenzwert in Lügde bei der 7-Tages-Betrachtung bei 319,5 (Stand: 19.04.2021). In den letzten Tagen und Wochen gab es zahlreiche Neuinfektionen.

Das Infektionsgeschehen in Lügde ist deutlich geprägt durch einen größeren Ausbruch im Ortsteil Elbrinxen aufgrund eines privaten Treffens/ bzw. einer Feier. Es gibt aber auch weitere Ausbrüche, die nicht klar zuzuordnen sind. Der Kreis Lippe ist hier für die Kontaktpersonennachverfolgung zuständig.

Aufgrund dieser ernsten Situation gilt in Lügde nunmehr auch die Allgemeinverfügung des Kreises Lippe ab Sonntag, den 18. April 2021. In dieser Allgemeinverfügung (veröffentlicht im Kreisblatt Nr. 33) werden für Lügde weitere Einschränkungen verfügt. Insbesondere gelten weitere Kontaktbeschränkungen auch für den privaten Raum.

Auszug aus der Allgemeinverfügung des Kreises:

Private Zusammenkünfte im nach Art. 13 GG geschützten Raum

Über die in § 2 der Coronaschutzverordnung geregelten Fälle kontaktbeschränkender Maßnahmen hinaus sind Ansammlungen und Zusammentreffen im nach Art. 13 GG geschützten Raum auf das Zusammentreffen von Personen eines Hausstandes mit einer Person aus einem anderen Hausstand bis zu einer Gesamtzahl von höchstens fünf Personen beschränkt, wobei Kinder bis zu einem Alter von einschließlich 14 Jahren bei der Berechnung der Personenzahl nicht mitgezählt werden und Paare unabhängig von den Wohnverhältnissen lediglich als ein Hausstand gelten. (Kreisblatt Nr. 23 vom 25.03.2021).

 

  • "Liebe Lügderinnen, liebe Lügder,
    diese sehr ernste Situation fordert von uns allen ein größtmögliches Maß an Disziplin und Rücksichtnahme. Halten Sie sich bitte unter allen Umständen an die Kontaktbeschränkungen und die geltenden Hygieneregeln. Nur so kann es gelingen, dass das Infektionsgeschehen in Lügde wieder deutlich zurückgeht. Gemeinsam wird uns das als starke und solidarische Bürgergesellschaft gelingen!" so Bürgermeister Torben Blome.

 

Die aktuellen Vorschriften zur Verhütung und Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 für das Land Nordrhein-Westfalen finden Sie hier.

Aktuelle Verfügungen und sonstige Vorschriften des Kreises Lippe zur Umsetzung von Schutzmaßnahmen, die der Bekämpfung einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 auf dem Gebiet des Kreises Lippe dienen, sind hier zu finden. 

Aufgrund der Vielzahl der Corona-Schutzvorschriften und häufiger Ergänzungen und Aktualisierungen werden an dieser Stelle nicht mehr die einzelnen Vorschriften veröffentlicht, sondern auf die entsprechenden Veröffentlichungen des Landes NRW und des Kreises Lippe verwiesen. Dort finden Sie neben den aktuellen Vorschriften auch noch eine Vielzahl weiterer Informationen rund um das Thema "Corona".

Alle Informationen rund um das Thema „Impfung gegen das Coronavirus in Lippe“ sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu den Impfungen hat der Kreis Lippe für Sie auf seiner Internetseite zusammengestellt.

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Lügde:

19.04.2021