Thermografiespaziergang in Lügde

Thermographie Beispielbild (© Kreis Lippe)
© Kreis Lippe

Jetzt, in der kalten Jahreszeit, wird wieder mehr im eigenen Haus oder der Wohnung geheizt. Grundsätzlich gilt dabei: Je schlechter die Dämmung, desto größer der Heizbedarf. Insbesondere bei älteren Objekten ist die genaue Dämmwirkung des Hauses jedoch nur schwer zu identifizieren, zumal ältere Immobilien ohnehin eine weitaus geringere Dämmwirkung aufweisen, als es bei modernen Immobilien der Fall ist. Um den Schwachstellen an Ihrem Gebäude auf die Spur zu kommen, bietet die Stadt Lügde in Kooperation mit der Verbraucherzentrale die Möglichkeit eines Thermografiespaziergangs an. In diesem Rahmen wird auch über die energetische Qualität Ihres Hauses gesprochen.

„Mithilfe eines Thermografiegeräts und einer Einschätzung eines qualifizierten Fachmanns, wie Herrn Ansbach, können Aussagen über die Qualität von Hauswänden getroffen werden. Insbesondere, um die Schwachstellen ausfindig zu machen, eignen sich die Thermografieaufnahmen ausgesprochen gut, denn das schwächste Glied ist hier maßgeblich. Es ist nicht unüblich, dass dabei zum Teil verblüffende Ergebnisse hervorgehen, wo überall Heizenergie am Objekt entweicht. Interessant könnten die Thermografieaufnahmen also für Immobilieneigentümer sein, die Besitzer eines Hauses sind, das vor den 1990er Jahren gebaut wurde, als Dämmung noch nicht auf heutigem Standard war“ berichtet David Bogusch, Klimaschutzmanager der Stadt Lügde.

Interesseierte Bürger*innen können sich bis zum 26.01.2022 melden. Der Spaziergang ist für Donnerstag, den 03.02.2022, unter den aktuell in Nordrhein-Westfalen gültigen Corona-Regeln geplant und kostenfrei.

Sollten sich sehr viele Interessenten finden, wird ein zusätzlicher Termin stattfinden. Im Falle von klimatischen Verhältnissen, die einen Themorgrafiespaziergang zum anvisierten Termin nicht ermöglichen werden, wird ein Ausweichtermin bekannt gegeben.   

Ihr zuständiger Ansprechpartner bei der Stadt Lügde:

Planen und Bauen
Am Markt 1
32676 Lügde
Telefon:  05281 770865
Fax:  05281 9899865
E-Mail:  d.bogusch@luegde.de
Raum:  208
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

17.01.2022