26. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Lügde – Sachlicher Teilflächennutzungsplan Windenergie [Ergänzt am 23.4.2015];

hier: frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Bauen hat in seiner Sitzung vom 02.02.2015 beschlossen, im Rahmen des obigen Bauleitplanverfahrens die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB durchzuführen. Die öffentliche Versammlung hierzu findet am Mittwoch, den 22.04.2015 um 19.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Rischenau, Hauptstr. 36, Lügde statt.

Mit der 26. Änderung des Flächennutzungsplanes ist die Darstellung von Konzentrationszonen für die Nutzung der Windenergie beabsichtigt, mit der Folge, dass Windenergieanlagen außerhalb dieser Konzentrationszonen nach § 35 Abs. 3 S. 3 BauGB i. d. R. nicht zulässig sind.  Die 26. Änderung des Flächennutzungsplanes bezieht sich daher auf das gesamte Stadtgebiet.

Nachstehend die entsprechende Bekanntmachung:

 

Bekanntmachung

Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Bauen der Stadt Lügde hat in seiner Sitzung vom 02.02.2015 auf der Grundlage der definierten Tabukriterien beschlossen, im Rahmen der 26. Änderung des Flächennutzungsplanes – Sachlicher Teilflächennutzungsplan Windenergie – die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB nach den üblichen Regularien (öffentliche Versammlung mit nachgeschalteter Anhörungsfrist) durchzuführen.

 
Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB wird nach folgenden Regelungen durchgeführt:

  1. Die Öffentlichkeit wird durch ortsübliche Bekanntmachung im Kreisblatt – Amtsblatt des Kreises Lippe und seiner Städte und Gemeinden – zu einer öffentlichen Versammlung mit einer Frist von mindestens einer Woche geladen. Rechtzeitig vor der Versammlung erhält die örtliche Presse Informationen über den Darlegungs-gegenstand. Ferner werden die Mitglieder des Ausschusses
  2. In der Versammlung wird über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung sowie über die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung unterrichtet. Der Öffentlichkeit wird Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung ge-geben.
  3. Ergänzend können dazu Äußerungen der Öffentlichkeit in der auf die öffentliche Versammlung folgenden Woche schriftlich oder zur Niederschrift im Fachbereich Planen und Bauen der Stadt Lügde während der allge-meinen Dienststunden eingereicht werden. Sie werden dem Einsender gegenüber nicht beschieden. Diese Anhörung ersetzt nicht das förmliche Verfahren nach § 3 Abs. 2 BauGB.
  4. Die Ergebnisse der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit sind bei der Erarbeitung des Vorentwurfes nach städtebaulichen Gesichtspunkten auszuwerten und entsprechend zu berücksichtigen. Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Bauen ist über das Ergebnis zu informieren.

Die öffentliche Versammlung, zu der hiermit eingeladen wird, findet statt am Mittwoch, den 22.04.2015 um 19.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Rischenau, Hauptstr. 36, 32676 Lügde.

Die unter Ziffer 3 aufgeführten Äußerungen können in der Zeit vom 23.04.2015 bis einschließlich 29.04.2015 bei der Stadt Lügde, Fachbereich Planen und Bauen, Am Markt 1, 32676 Lügde während der allgemeinen Dienststunden vorgebracht werden:

  • montags: 07.30 Uhr– 12.45 Uhr u. 14.00 Uhr – 18.00 Uhr,
  • dienstags und mittwochs: 07.30 Uhr – 12.45 Uhr,
  • donnerstags: 07.30 Uhr – 12.45 Uhr u. 14.00 Uhr – 16.00 Uhr und
  • freitags: 07.30 Uhr- 12.00 Uhr.

Lügde, 14.04.2015
Stadt Lügde
Der Bürgermeister

 

Ergänzt am 23.4.2015:

Die in der Versammlung am 22.4.2015 vorgestellten Unterlagen können Sie hier aufrufen.

 

Ihr Ansprechpartner:

Planen und Bauen
Fachbereichsleiter
Am Markt 1
32676 Lügde
Telefon:  05281 770861
Fax:  05281 9899861
E-Mail:  g.guennewich@luegde.de
Raum:  211(2. Obergeschoss)
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

15.4.2015