Einebnen von Grabstätten

Grabstellen werden in der Regel erst abgeräumt, wenn die Ruhefrist der Grabstelle abgelaufen ist. Das Abräumen der Grabstellen erfolgt grundsätzlich durch die Stadt Lügde, oder durch ein von der Stadt Lügde dafür beauftragtes Unternehmen. Das Abräumen der Gräber findet einmal jährlich in einem bestimmten Zeitfenster statt. Hierüber informieren wir in separaten Bekanntmachungen.

Das Abräumen des Grabes kann nur durch den Nutzungsberechtigten und die Angehörigen der Grabstelle veranlasst werden. Den Antrag können Sie direkt im Ordnungsamt stellen. Sie können aber auch den beigefügten Vordruck ausfüllen, und diesen dann an das Ordnungsamt senden.

Das Abräumen eines Einzelgrabes kostet zirka 90 Euro, das Abräumen eines Doppelgrabes zirka 130 Euro. Für Gräber die vor Ablauf der Ruhefrist abgeräumt werden, sind zudem noch Grabpflegegebühren für die Restdauer bis zum Ende der Ruhefrist zu zahlen. Die Höhe der Gebühren entnehmen Sie bitte der Friedhofsgebührensatzung.