Maßnahme: Erneuerung der Eschenbachbrücke

Gem. § 20 Abs. 3 VOB/A - Ausgabe 2012 - ist nach der Zuschlagserteilung auf Internetportalen zu informieren, wenn bei Beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb der Auftragswert 25.000 Euro ohne Umsatzsteuer und bei Freihändigen Vergaben der Auftragswert 15.000 Euro ohne Umsatzsteuer übersteigt. Diese Informationen werden für die Dauer von 6 Monaten vorgehalten.

  • Auftraggeber: Stadt Lügde, Der Bürgermeister, Am Markt 1, 32676 Lügde, 05281-7708-0, info@luegde.de
  • Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung, VOB/A
  • Auftragsgegenstand: Erneuerung der Eschenbachbrücke L-Esch-02 im Stadtgebiet Lügde
  • Ort der Ausführung: Lügde
  • Beauftragtes Unternehmen: Willi Vornholt GmbH, Lützer Straße 28, 34439  Willebadessen-Peckelsheim
  • Dauer der Bekanntmachung: sechs Monate (§ 20 Abs. 3 VOB/A 2012)

27.4.2017