Wanderung auf den Kirchberg

Am 14. Mai heißt es mal wieder »Gemeinsam wandern«

Am kommenden Wochenende bietet sich die nächste Gelegenheit eine schöne Wanderung zu unternehmen und dabei in die Geschichte der Heimat eintauchen. Am Sonntag, den 14. Mai bieten der Heimatforscher Dieter Stumpe und Matthias Füller, Leiter der biologischen Station Lippe, eine ganz besondere Tour an. Diese startet um 10 Uhr an der Kilianskirche. Dieter Stumpe erläutert bei einer Führung das kulturhistorisch bedeutende Bauwerk und seine besondere Lage außerhalb des heutigen Stadtkernes von Lügde.

Anschließend übernimmt Herr Füller und leitet die anschließende 7 km lange naturkundliche Wanderung über den sich unmittelbar hinter der Kirche erhebenden 280m hohen Kirchberg. Mit Magerwiesen, Halbtrockenrasenresten, waldbedeckten Steilhängen und einer weiten offenen Hochfläche kann man hier ganz unterschiedliche Landschaftseindrücke erleben. Wenig bekannt ist der langgestreckte, zur Ottensteiner Hochebene überleitende Bergrücken von dem sich beeindruckende Fernsichten ergeben.

Eine Anmeldung für die Wanderung ist nicht erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt 3,00 € pro Person Kinder (bis 14 Jahre) frei.

Die Wanderreihe „Gemeinsam wandern“ ist ein gemeinsames Angebot der Städte Lügde und Schieder-Schwalenberg. 

Ihre Ansprechparterin:Carolin Nasse

08.05.2017