Vergnügungssteuer

Rechtsgrundlage: Vergnügungssteuersatzung

Dienstleistung: Steuern und Gebühren veranlagen

Ansprechpartnerin: Elke Binder

Vergnügungssteuer ab 1.7.2011: Der Rat der Stadt Lügde hat am 9. Mai 2011 beschlossen, die Vergnügungssteuer ab 1. Juli 2011 zu erhöhen.

Apparate ohne Gewinnmöglichkeit in Gastwirtschaften

Betrag pro Monat:

Jahr Wert in Euro oder Prozent
2018 35,00 Euro
2017 35,00 Euro
2016 35,00 Euro
2015 35,00 Euro
2014 35,00 Euro
2013 35,00 Euro
2012 35,00 Euro
2011 ab 1. Juli 2011: 35,00 Euro
2011 25,00 Euro
2009 25,00 Euro
2009 25,00 Euro
2008 25,00 Euro

Apparate ohne Gewinnmöglichkeit in Spielhallen

Betrag pro Monat:

Jahr Wert in Euro oder Prozent
2018 42,00 Euro
2017 42,00 Euro
2016 42,00 Euro
2015 42,00 Euro
2014 42,00 Euro
2013 42,00 Euro
2012 42,00 Euro
2011 ab 1. Juli 2011: 42,00 Euro
2011 35,00 Euro
2010 35,00 Euro
2009 35,00 Euro
2008 35,00 Euro

Vergnügungssteuerpauschale für Apparate mit Gewinnmöglichkeit

Vergnügungssteuerpauschale für Apparate mit Gewinnmöglichkeit in Gastwirtschaften und Spielhallen.

Prozentzahl vom Einspielergebnis:

Jahr Wert in Euro oder Prozent
2018 14 %
2017 14 %
2016 14 %
2015 14 %
2014 14 %
2013 14 %
2012 14 %
2011 ab 1. Juli 2011: 14 %
2011 10 %
2010 10 %
2009 10 %
2008 10 %